Image

Interne Konsultation

Nach einer intensiven ersten Arbeitsphase in den Projekt- und Arbeitsgruppen im Rahmen der Projektphase II im Herbst und Winter 2020 wurden in Form einer internen Konsultation mit Start am 15. April 2021 Rückmeldungen über die Ergebnisse und die Vorschläge der verschiedenen Gruppen bei den betroffenen Akteuren abgeholt. Ziel war es, die Zwischenergebnisse der verschiedenen Projektgruppen erstmals den in die Vorarbeiten involvierten Gremien zu präsentieren und so fachlich orientierte Bottom-Up-Feedbacks einzuholen.

Zum Adressatenkreis der internen Konsultation gehörten die Schweizerische Mittelschulämterkonferenz (SMAK), die Konferenz Schweizerischer Gymnasialrektorinnen und Gymnasialrektoren (KSGR), die Schweizerische Maturitätskommission (SMK), swissuniversities, der Verein der Schweizer Gymnasiallehrerinnen und -lehrer (VSG) und speziell für die Fach-Rahmenlehrpläne auch die Fachschaften der Lehrpersonen (via Dienstweg).

Auswertung der internen Konsultation MAR/MAV

Die interne Konsultation zu MAR/MAV wurde am 15. Juli 2021 abgeschlossen. Allen Gremien, die sich daran beteiligt haben, wird ein grosser Dank ausgesprochen.

Auf der Grundlage der Rückmeldungen der internen Konsultation haben die Projektsteuerung, die Projektleitung und die Koordinationsgruppe die nächsten Aufträge und Arbeitsschritte für die zweite Erarbeitungsphase geplant. Im Herbst 2021 wird in den Projektgruppen weitergearbeitet. Ziel dieser Arbeitsphase ist es, die Vorschläge für die Aktualisierung von MAR/MAV zuhanden der politischen Behörden zu finalisieren.

Die Anhörung / Vernehmlassung aller interessierten Kreise wird im Rahmen des politischen Prozesses im Frühling 2022 stattfinden.

footer schreaeg